Skip to main content

News

Abschlussbericht WM Saratov

Aus unserer Sicht ging eine erfolgreiche WM in Russland zu Ende.

Mit einem 5. Platz im Nasslöschangriff, einem 11. Platz in der 4x100m Staffel, dem 13. Platz im Hakenleitersteigen sowie dem 100m Hindernislauf konnten wir insgesamt den 10. Gesamtrang erreichen. Von den 17 angetretenen Nationen waren wir wie immer das einzige Amateurteam gegen die restlichen Berufs- bzw. Profisportler und konnten Österreich international gut vertreten.

Der Nasslöschangriff am Samstagnachmittag war unsere einzige Medaillenchance, die wir leider nur um 84 Hundertstel aufgrund (technischer) Verteilerprobleme nicht nutzen konnten. Die Enttäuschung war anfangs bei der 31-köpfigen Delegation aus Frankenburg riesig, aber nach kurzer Zeit hatten alle Sportler dasselbe Motto: #comebackstronger.

In den Einzeldisziplinen herrscht noch etwas Nachholbedarf, aber wir sind auf dem richtigen Weg um bei unserem großen Ziel – der Olympiade 2021 in Slowenien – auch hier wieder weiter vorne mitmischen zu können.

Zu erwähnen sind auch unsere beiden Youngsters Jonas und Elias, welche beide solide Läufe ablieferten und somit Österreich erstmals in den Jugendbewerben vertraten.

Als nächstes steht die österreichische Staatsmeisterschaft mitte Oktober in Niederösterreich an, bevor dann im Frühling die Vorbereitungen für die WM 2020 in Kasachstan wieder beginnen werden.

Besten Dank nochmals an all unsere Unterstützer, Sponsoren und Gönner – ohne euch wäre die Teilnahme bei diesen Wettkämpfen niemals möglich.

Vielleicht hat diese WM wieder ein Stück dazu beigetragen, dass diese tolle und spannende Sportart in Österreich wieder ein Stück bekannter gemacht werden konnte.

 

Wenn auch du Teil unseres Teams werden möchtest, dann komm vorbei. Unsere Trainings sind ab 22. November wieder jeden Freitag im Turnsaal der Hauptschule Frankenburg.

Oder nimm einfach Kontakt mit einem unserer Mitglieder auf um ein Schnuppertraining zu absolvieren.

Weitere Infos, sowie Fotos und Videos gibt’s auf Facebook https://www.facebook.com/Sportwettkampfgruppe.Frankenburg/ und auf unserer Homepage www.feuerwehrsport.at